Hochschulverbund Distance Learning wird größer

Der Hochschulverbund Distance Learning (HDL) ist ein Netzwerk, in dem sich Hochschulen aus dem deutschsprachigen Raum zusammengeschlossen haben. Die Hochschulen des Verbundes haben es sich zum Ziel gesetzt, in den Bereichen „Distance Learning“ und „Weiterbildung“ zusammen zu arbeiten. Sie streben damit eine Erweiterung ihres Lehrangebots an. Eine der Hauptaufgaben des Verbundes ist die Pflege und…

HDL auf der Sozialmanagement-Tagung in Berlin

Am 17. November 2017 findet an der Alice-Salomon Hochschule die Tagung „Finanzielle Ressourcen der Sozialwirtschaft“ statt. Die Veranstaltung wird unterstützt durch den Hochschulverbund Distance Learning (HDL), dem 25 Hochschulen im deutschsprachigen Raum angehören. Die Hochschulen des Verbundes bieten in verschiedenen Bereichen berufsbegleitende Studiengänge an. Für die Selbststudienphase in den Fernstudiengängen werden gemeinsam Studienmaterialien entwickelt. Vier…

Hochschulverbund Distance Learning gewinnt neues Mitglied

  Der Hochschulverbund Distance Learning (HDL), der seit Mitte der 90iger Jahre gemeinsam im Verbund berufsbegleitende Studiengänge und das passende Studienmaterial entwickelt, gewinnt die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) als neues Mitglied. Die noch recht junge Hochschule mit den zwei Standorten in Berlin und Baden-Baden bietet Bachelor- und Master-Studiengänge an, die entweder in…

Neuerscheinung der Woche „Netzwerklogik – Bedeutung für die Sozialwirtschaft“

Der Studienbrief „Netzwerklogik – Bedeutung für die Sozialwirtschaft“ ist unsere Neuerscheinung der Woche im HDL-Studienbriefshop. Autor Prof. Schubert, von der Technischen Hochschule Köln, geht in dem Studienbrief auf die Besonderheiten der Netzwerkarbeit in der Sozialwirtschaft ein. Im Fokus steht dabei die Netzwerklogik, wobei die netzwerktheoretischen und die netzwerkpraktischen Beziehungsgeflechte gesondert herausgearbeitet werden. Die sechs Kapitel…

Nachhaltigkeit, Digitalisierung und gesellschaftlicher Auftrag im Fokus!

  In der vergangenen Woche trafen sich mehr als 240 Vertreter der wissenschaftlichen Weiterbildung und des Fernstudiums an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Im Rahmen der Jahrestagung der DGWF e. V. nahmen sie die Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und gesellschaftlicher Auftrag in den Blick. Die Jahrestagung wurde in diesem Jahr erstmalig kooperativ durch zwei Hochschulen ausgerichtet: Die Universität…

Adé Diplomfernstudiengang Betriebswirtschaftslehre

  Am 31. August endete das Sommersemester 2017. Gleichzeitig  lief der Diplomfernstudiengang Betriebswirtschaftslehre (BWL) der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) offiziell aus. Mitarbeiterinnen von AWW e.V. verantworteten seit Beginn im Jahre 2006 das Studiengangsmanagement. Das für diese Zeit neuartige berufsbegleitende Format stieß auf großes Interesse bei lebens- und berufserfahrenen Menschen, die sich beruflich weiterentwickeln wollten und…

Wir gratulieren: Stellvertretende Vorsitzende des HDL wird neue Präsidentin der TH Wildau

  Der Senat der Technischen Hochschule Wildau hat Professorin Dr. Ulrike Tippe zur neuen Präsidentin der TH Wildau gewählt. Ihre sechsjährige Amtszeit beginnt am 1. Dezember 2017. Nach Diplomstudium und Promotion im Fach Mathematik an der Freien Universität Berlin war Frau Tippe zunächst als selbstständige Beraterin und Dozentin tätig. Im Jahr 2000 wurde sie Gastprofessorin…

Frühbucherrabatt für Kurs „Data Science“ endet

  Am vergangenen Wochenende endete mit der letzten Präsenzphase im Modul „Darstellung der Analyseergebnisse (Storytelling)“ der zweite Durchgang des Zertifikatskurses „Data Science“. Doch nach dem Kurs ist vor dem Kurs! Anfang Oktober beginnt der dritte Durchgang. Bereits am 6. Juli endet aber die Frist für die Nutzung des Frühbucherrabatts bei der Anmeldung für das erste…

Studienbrief „Kommunale Sozialplanung“ erschienen

  Sozialplanung hat, vergleicht man sie mit der Geschichte der Sozialen Arbeit, eine relativ kurze Geschichte. Als Geburtsphase kommunaler Sozialplanung wird in der Regel die Zeit der 1960-er-Jahre genannt. Es war vor allem der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. (DV), der durch seine damaligen und heutigen Aktivitäten rund um die Belange…

Frühjahrstagung zu Fernstudium und Digitalisierung

Im Zeitalter der Digitalisierung steht auch das klassische Fernstudium unter Veränderungsdruck und Legitimationszwang. Das selbstorganisierte Lernen ist kein exklusives Merkmal mehr. Studientexte und E-Learning-Methoden werden in vielen anderen Bildungsbereichen ebenfalls erfolgreich eingesetzt. Neben den etablierten Fernstudienanbietern wie den Mitgliedshochschulen des Hochschulverbundes Distance Learning (HDL) integrieren immer mehr Hochschulen und Einrichtungen der Erwachsenenbildung digitalisierte Weiterbildungsangebote in…