Der Hochschulverbund Distance Learning (HDL) schließt mit dem Studienbrief „Digitale Schaltungstechnik“ eine Lücke in seinem Portfolio. Neben der  Analogtechnik ist nun auch der Studienbrief zur Digitaltechnik im Online-Shop der Agentur für wissenschaftlichen Weiterbildung und Wissenstransfer (AWW) zu erwerben.

Um was dreht es sich in unserem Studienbrief des Monats? Wir benutzen Produkte, wie Smartphones, Tablets, Computer, Radio und Fernsehen alltäglich. Aber auf die Frage: „Was haben die Informationstechnik, die Automatisierungstechnik, die Nachrichtentechnik und die Messtechnik gemeinsam?“ wissen wir nur selten eine Antwort. Dabei ist unser heutiges Leben ohne digitale Signalverarbeitung in der Technik nicht mehr denkbar. In fast allen Bereichen sind elektronische Systeme als Hardware und zur Problemstellung passende Software zu finden. Selbstverständlich ist auch eine funktionierende Infrastruktur, wie z. B. die Versorgung mit Wasser und Elektroenergie. In der Industrie werden diese Abläufe digital gesteuert.

Diese Systeme haben eine gemeinsame Basis. Sie setzt sich aus den Grundelementen der Digitaltechnik zusammen, die Gegenstand des Studienbriefes „Digitale Schaltungstechnik“ sind. Dazu gehören die digitale Signalverarbeitung, Zahlensysteme und Codierungen. Die Schaltalgebra gibt die mathematischen Regeln für den Umgang mit der Digitaltechnik vor. Komplexe kombinatorische Schaltungen, elementare sequentielle Schaltungen und komplexe sequentielle Schaltungen sind die typischen Grundbaugruppen der Digitaltechnik.

Mit dem Studienbrief „Digitale Schaltungstechnik“ sollen folgende Studienziele erreicht werden:
• Kennenlernen der grundlegenden Begriffe, des Aufbau, der Wirkungsweise und der Kennwerte der elementarer logischer Gatter,
• Kenntnis von kombinatorischen und sequentiellen Grundschaltungen der Digitaltechnik,
• Fähigkeit zur Analyse, Synthese und Optimierung von einfachen Schaltnetzen und Schaltwerken,
• Kennenlernen von digitalen Schaltkreisfamilien und Halbleiterspeichern.

Das Material ist für die individuelle persönlichen Weiterbildung hervorragend geeignet. Darüberhinaus wird es in ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen für die Selbstlernphase eingesetzt. Einen ersten Eindruck bietet die Leseprobe:

http://shop.aww-brandenburg.de/media/files_public/pqfbhqqls/2-050-1005_D_Leseprobe.pdf

Weitere Informationen zum Studienbrief:
Studienbrief-Nr.: 2-050-1005
Preis: 19,50 €
ISBN – Nummer: 9783869462196
Erhältlich im Online-Shop: http://shop.aww-brandenburg.de/Digitale-Schaltungstechnik

Ansprechperson:
Karina Degreif
T +49 3881 355 747
M karina.degreif@aww-brandenburg.de