Die professionelle Finanzierung von Investitionen und des laufenden Geschäftes sind wichtige Bausteine, um soziales Engagement nachhaltig erfolgreich zu gewährleisten. Eine professionelle, strategisch und operativ orientierte Unternehmensfinanzierung ist nicht nur in Profitunternehmen, sondern auch in Nonprofit-Unternehmen unabdingbar. Die Anlässe sind vielfältig und differenziert: Kindergärten werden gebaut, ambulante Wohngelegenheiten errichtet, Werkstätten für Menschen mit Behinderung ausgebaut, Seniorenheime saniert und Frauenhäuser aufgebaut etc. In der Realität ist es oft schwierig, eine passende Finanzierung auf die Beine zu stellen. Insofern machen moderne und teils kritisch diskutierte Finanzierungsformen wie Private Equity (PE) vor dem Sozialsektor nicht halt. Jedoch gibt es ebenso zahlreiche Diskussionen und Bestrebungen, um zu verhindern, dass mit Investitionen in Pflegeheimen Profit gemacht wird.

In dem Studienbrief geht es eher um Fragestellungen wie etwa:

– Wie kann eine neue Betreuungsform finanziert werden?

– Wie kann der Umbau der Einrichtungen bezahlt werden?

– Wie wird ein Kleinbus, der dringend benötigt wird, kreditiert?

Um hier die richtigen Entscheidungen zu treffen, ist es unabdingbar, eine Übersicht über Finanzierungsinstrumente zu haben und über grundlegende Details der einzelnen Instrumente informiert zu sein.

Einen ersten Einblick erhalten Sie durch die Leseprobe.

 

Weitere Informationen:

Preis: 14,70 Euro

Studienbrief-Nr.: 2-020-0905

ISBN-Nummer: 978-3-86946-211-0