Der Studienbrief „Netzwerklogik – Bedeutung für die Sozialwirtschaft“ ist unsere Neuerscheinung der Woche im HDL-Studienbriefshop. Autor Prof. Schubert, von der Technischen Hochschule Köln, geht in dem Studienbrief auf die Besonderheiten der Netzwerkarbeit in der Sozialwirtschaft ein. Im Fokus steht dabei die Netzwerklogik, wobei die netzwerktheoretischen und die netzwerkpraktischen Beziehungsgeflechte gesondert herausgearbeitet werden. Die sechs Kapitel beschäftigen sich u.a. mit den Grundlagen der Netzwerktheorien, als auch mit  lebensweltlichen Netzwerken und echten organisierten Netzwerken in Kommunen und Landkreisen. Zum Einsatz kommt der Studienbrief besonders in den Berufsbezogenen Weiterbildungsstudiengängen Sozialmanagement und Öffentliches Dienstleistungsmanagement.

Weitere Informationen:

Studienbrief-Nr.: 2-020-1901

ISBN-Nummer: 978-3-86946-220-2