UNSERE PARTNER

Die AWW e. V. arbeitet eng mit verschiedenen Partnern aus dem Bereich wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium zusammen.

Technische Hochschule Brandenburg (THB)

Die Technische Hochschule Brandenburg ist eine Hochschule vor den Toren von Berlin mit regionaler und überregionaler Reputation. Die Bildungs- und Weiterbildungsangebote orientieren sich an den individuellen Bedürfnissen und beruflichen Entwicklungschancen von Studierenden und Teilnehmer/innen. Neben Präsenzstudienangeboten spielen duale, Fern- und überregionale Online-Studiengänge sowie individualisierte Weiterbildungsangebote eine zunehmend wichtige Rolle.

Die Technische Hochschule Brandenburg ist die zertifizierende Einrichtung der wissenschaftlichen Weiterbildungsangebote der AWW e.V..

Hochschulverbund Distance Learning (HDL)

Der Hochschulverbund Distance Learning ist ein Netzwerk von Hochschulen und Einrichtungen der wissenschaftlichen Weiterbildung aus dem deutschsprachigen Raum, die es sich zum Ziel gesetzt haben, in den Bereichen „Distance Learning“ und „Weiterbildung“ zusammen zu arbeiten. Die Service-Agentur des HDL ist an der AWW e. V. angesiedelt. Sie betreut die Mitgliedshochschulen des HDL und konzipiert, erstellt und vertreibt fernstudiendidaktisch speziell aufbereitete Studienmaterialien.

Deutsche Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e. V. (DGWF)

Die DGWF repräsentiert bundesweit rd. 270 Einrichtungen und Personen aus dem Bereich der wissenschaftlichen Weiterbildung und des Fernstudiums. Weiterhin vertritt sie rd. 15 Mitglieder aus dem europäischen Raum. Ziel der DGWF ist es, von Hochschulen getragene Weiterbildung und Fernstudium zu fördern, zu koordinieren und zu repräsentieren. Dabei engagiert sich die DGWF auch in der Forschung und Lehre auf diesen Gebieten. In unterschiedlichen Gremien, Sektionen und Landesgruppen werden die Aktivitäten der DGWF gebündelt. Hinzu kommen regelmäßige Publikationen des Verbandes zu aktuellen Themen der wissenschaftlichen Weiterbildung und des Fernstudiums. AWW e. V. und HDL ist innerhalb des Vorstands der DGWF durch Dr. Annette Strauß vertreten, die sich derzeit als Beisitzerin insbesondere dem Thema Öffentlichkeitsarbeit der DGWF widmet.

Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)

Die ZFH mit Sitz in Koblenz ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Länder Rheinland-Pfalz, Hessen und des Saarlandes. Sie fördert und unterstützt die Entwicklung und die Einrichtung von Fernstudiengängen an 18 verschiedenen Hochschulen in diesen Ländern. Derzeit sind mehr als 2.600 Studierende in diesen Fernstudiengängen immatrikuliert. ZFH und AWW e. V. arbeiten seit Jahren insbesondere bei der Materialnutzung eng zusammen.

Institut für Verbundstudien der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens (IfV NRW)

Das IfV NRW ist an der Fachhochschule Südwestfalen mit Sitz in Hagen angesiedelt und ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens. Das IfV unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung von Verbundstudienangeboten. IfV NRW und AWW e. V. unterstützen sich bei der Nutzung der Studienmaterialien.

Virtuelle Fachhochschule (VFH)

Die VFH ist ein Hochschulverbund mit derzeit 12 Mitgliedshochschulen, die Online-Studiengänge in den Fachgebieten Betriebswirtschaftslehre, Medieninformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Industrial Engineering und Maschinenbau anbieten. Die Online-Studiengänge werden nach einheitlichen Stundenplänen bundesweit angeboten. Die Studierenden können sich an einer Hochschule ihrer Wahl einschreiben. AWW e. V., HDL und VFH stehen im engen Austausch miteinander.