WIRTSCHAFTSFACHWIRT (IHK) PLUS

Sie haben eine kaufmännische Ausbildung und sind seit einigen Jahren berufstätig? Und das reicht Ihnen nicht? Dann starten Sie mit der Aufstiegsqualifikation zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt (IHK) und profitieren Sie vom PLUS.
WIRTSCHAFTSFACHWIRT (IHK) PLUS

Die Aufstiegsfortbildung zum/zur „Geprüften Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)PLUS“ ist ein zweistufiges Weiterbildungsangebot in Vollzeit und richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen aller Branchen und Wirtschaftszweige. Der Lehrgang qualifiziert diese zu „Generalisten“, die Führungsaufgaben übernehmen wollen. Das wesentliche Merkmal dieses Bildungsangebotes ist die Orientierung an der beruflichen Handlungsfähigkeit. Die Ausbildung gliedert sich in zwei Teile, die getrennt voneinander geprüft werden. Der Lehrgang bereitet auf die schriftlichen und mündlichen IHK-Prüfungen zum/ zur „Geprüften Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)“ vor.

Unser PLUS

Neben des IHK-Abschlusses  kann mit der erfolgreichen Teilnahme an den Anpassungsseminaren ein Quereinstieg in das 3. Semester des Bachelorstudiengangs der Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.) der Technischen Hochschule Brandenburg ermöglicht werden. Dieser Studiengang wird in dualer Form und als Präsenzstudium angeboten.

Inhalte

aww_icon

Teil 1 „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen”

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

aww_icon

Teil 2 „Handlungsspezifische Qualifikationen”

  • Betriebliches Management
  • Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Führung und Zusammenarbeit

aww_icon

Folgende Anpassungsseminare müssen für den Quereinstieg ins Studium absolviert werden:

  • Mathematik/Statistik
  • Wirtschaftsenglisch
  • Volkswirtschaftslehre: Mikroökonomie und Makroökonomie
  • Rechnungswesen: internes und externes Rechnungswesen
  • Wissenschaftliches Arbeiten
Zielgruppe

Dieses Bildungsangebot richtet sich an Berufstätige mit Berufsabschluss und beruflicher Erfahrung, die eine leitende Position im mittleren Management anstreben.

Ablauf & termine

Die Fortbildung ist eine Vollzeitqualifizierung. Jeweils Montag bis Freitag, 8:30 bis 15:45 Uhr finden die Veranstaltungen statt.

aww_icon

Teil 1 „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ // Start 29. August 2016 // Prüfung bei der IHK Potsdam: 18. Oktober 2016

aww_icon

Teil 2 „Handlungsspezifische Qualifikationen“ // Start 09. Januar 2017 // Prüfung bei der IHK Potsdam: 26./27. April 2017

Merken

Lehrende

Die Dozentinnen und Dozenten sind erfahrende Lehrkräfte, die seit Jahren für die Technische Hochschule Brandenburg
und die AWW e. V. tätig sind.

TEILNAHMEVORAUSSETZUNG

Die hier dargestellten Teilnahmevoraussetzungen basieren auf den Zulassungsvoraussetzungen der IHK zu den Prüfungen zum/zur „Geprüften Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)“.

Zur Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ wird zugelassen, wer Folgendes nachweist:

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf
  • oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis
  • oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach mindestens zweijährige Berufspraxis
  • oder eine mindestens dreijährige Berufspraxis.

 

Zur Teilprüfung „Handlungsspezifische Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

  • die abgelegte Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“, die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und
  • mindestens ein Jahr Berufspraxis bzw. ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den oben genannten Zeiten.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Abschluss

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Hochschulzertifikat für die Studienmodule und ECTS des 1. und 2. Semesters des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaftslehre der Technischen Hochschule Brandenburg

TEILNEHMERANZAHL

Mindestteilnehmeranzahl 12

TEILNEHMERPREIS & FÖRDERUNG

„Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)“ Teil 1 und 2: 3.800,00 Euro zuzüglich Prüfungsgebühr der IHK Potsdam.
Die Aufstiegsfortbildung ist von der Umsatzsteuer befreit.

Der Teilnehmerbeitrag für die Anpassungsseminare beträgt 850,00 Euro.

Eine Ratenzahlung ist möglich. Bitte sprechen Sie uns dazu an.

Lehrgangs- und Prüfungskosten können, einkommens- und vermögensunabhängig über das Meister-BAföG bezuschusst werden (siehe unter www.meister-bafoeg.info).

SIE HABEN FRAGEN ZU UNSEREN ANGEBOTEN?

Wir geben Ihnen gerne Auskunft zu den verschiedenen Angeboten und Inhalten
und beraten Sie bei der Auswahl der richtigen Weiterbildung.